Unser Baumaschinen-Mietpark

Die Maschinen aus unserem Verkaufsprogramm können Sie bei uns auch mieten – und umgekehrt: unsere Mietmaschinen können Sie auch bei uns kaufen.

Anders, als bei manchen Mitbewerbern stehen die zu vermietenden Maschinen im Normalfall auch tatsächlich auf unserem Hof. Das heisst, wir agieren hier nicht nur als Vermittler, sondern vermieten unsere eigenen Maschinen. Und natürlich warten und reparieren wir sie auch fast immer selber. Da wir  im Mietprogramm vorzugsweise die selben Marken, Typen und Modelle haben, die wir auch zum Verkauf anbieten, profitieren wir – und auch unsere Kunden – vom Synergieeffekt: wir lernen die Maschinen besser kennen und können Sie daher besser beraten.
Für uns heißt das: wir kennen die Maschinen gut, wissen um ihre besonderen Stärken und sammeln zusammen mit unseren Kunden wertvolle Erfahrungen. Die wiederum helfen uns bei der bedarfsorientierten Beratung und Betreuung. Eine Übersicht über unsere Angebote im Mietpark und die gestaffelten Mietpreise bekommen Sie am besten mit unserer Preisliste Mietpark. Die können Sie natürlich auch telefonisch oder per E-Mail bei uns anfordern oder einfach bei einem Besuch in Oberzell mitnehmen.

Preisliste PDF

Die Service-Angebote

für unsere Mietpark-Kunden:
Nutzen Sie auch hier das Fachwissen unserer Mitarbeiter

Sollten Sie bei der Auswahl der am besten geeigneten Maschinen oder Anbaugeräte für Ihren besonderen Einsatzzweck Fragen haben oder Beratungsbedarf, sind Ihnen unsere Mitarbeiter gern behilflich.
Natürlich werden Sie auch in die Benutzung und Wartung der Maschinen eingewiesen, falls Sie das wünschen.

Bring- & Holservice nach Absprache

Wenn es Ihnen aus irgendwelchen Gründen nicht möglich ist, die gemieteten Maschinen bei uns zu holen oder nach dem Einsatz zurückzubringen, so bieten wir Ihnen den Transport zum und vom Einsatzort auch als Zusatzleistung an.
Ebenso können wir die Reinigung und Betankung der Maschinen nach dem Einsatz auf Wunsch für Sie übernehmen.

Im Notfall: Wir kommen auf Ihre Baustelle!

Sollte es trotz aller Sorgfalt einmal während des Maschineneinsatzes zu Funktionsstörungen oder Defekten kommen, so steht Ihnen unser Baustellen-Service zur Verfügung. Der Mechaniker kommt – wo möglich schon mit entsprechendem Ersatzteil oder einer Ersatzmaschine – zu Ihnen auf die Baustelle, damit Sie schnellstens weiter arbeiten können.

Die Vorteile

von Mieten gegenüber einem Kauf:

Sie decken kurzfristig Bedarfsspitzen ab oder mieten sich bei uns nur die selten benötigten Maschinen, ohne gleich Ihren Maschinenpark erweitern zu müssen.

Sie vermeiden kostenintensive Investitionen und lassen stattdessen Kapital oder Kredit an anderer Stelle positiv fürs Unternehmen wirken.

Sie profitieren von transparenten, vorhersehbaren Maschinenkosten bei Ihrer eigenen Auftragskalkulation.

Sie verfügen – ganz nach Bedarf – über gut gewartete, aktuelle und schnell einsatzfähige Maschinen und nutzen zugleich unser umfangreiches Leistungsangebot für Mietkunden.

Unsere Rahmenbedingungen

bei der Maschinen- und Geräte-Miete

Reservierung/Buchung:

Reservieren Sie bitte die benötigte Maschine zum gewünschten Termin – telefonisch, mit einem Fax oder einer E-Mail. Wir bestätigen Ihnen dann umgehend die Reservierung.

Mietdauer:

Sie helfen uns bei der Disposition unserer Mietmaschinen, wenn Sie die voraussichtliche Mietdauer bei der Reservierung angeben. Können Sie den Bedarf selbst noch nicht genau abschätzen, so hilft uns auch schon eine ungefähre Angabe.

Holen/Bringen:

Die Mietpreise gelten ab Lager, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wenn Sie es wünschen, liefern wir Ihnen die gemieteten Geräte und Maschinen auch an. Dafür berechnen wir pauschal 60,– € / Std. ohne weiteren Streckenzuschlag.

Reinigung/Tanken:

Sie holen die Mietmaschinen oder -geräte bei uns in Oberzell sauber und voll betankt ab und bringen sie nach Ablauf der Mietdauer auch so wieder zurück. Sollte das für Sie nicht möglich oder zu umständlich sein, übernehmen wir natürlich gern das Waschen und Betanken nach Mietende. Dafür berechnen wir 70,– € / Std. Maschinenreinigung und den Kraftstoff nach Marktpreis.

Versicherungen:

Alle Mietmaschinen sind von uns gegen Maschinenbruch versichert. Im Schadensfall übernimmt der Mieter die Selbstbeteiligung (derzeit 500,– € pro Schaden). Es besteht jedoch keine Haftpflichtversicherung von unserer Seite für die gemieteten Maschinen.

Richtige Bedienung:

Bitte lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern sorgfältig in die Bedienung des Mietgerätes einweisen.

Wartung/Instandhaltung:

Die Mietmaschinen werden bei uns unter Einhaltung der vorgeschriebenen Intervalle gewartet. Wird so ein Service während der Mietdauer fällig, rufen Sie uns bitte an. Als Mieter übernehmen Sie eine gewisse Sorgfaltspflicht gegenüber unserem Eigentum. Kontrollieren Sie bitte während der Mietdauer regelmäßig die Flüssigkeitsstände bei Hydraulik- und Motoröl sowie beim Kühlmittel. Auch für tägliches Abschmieren von Lagern und Gelenken ist der Mieter verantwortlich.

Anzahlung/Mietkaution:

Bei Abholung oder Anlieferung der Mietgegenstände wird eine Anzahlung oder Kaution in der Höhe der zu erwartenden Miete fällig. Bei Langzeitmiete in der Höhe von mind. 1000,– €. Bitte halten Sie diesen Betrag in bar bereit. Die endgültige Abrechnung erfolgt nach der Rückgabe des Mietgegenstandes unter Verrechnung der Anzahlung/Kaution.

Betriebsstunden/Tagesmiete:

Die Maschinenvermietung erfolgt bei uns tageweise. Dabei gehen wir von 8 Betriebsstunden/Tag aus. Bei deutlicher Überschreitung berechnen wir zusätzlich für jede angefangene Betriebsstunde 1/8 der Tagesmiete als Schichtzuschlag.

AGBs:

Grundsätzlich gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die können Sie hier nachlesen und sie hängen auch in unsereren Geschäftsräumen aus. Auf Wunsch händigen wir Ihnen auch eine Ausfertigung aus.

Preisangaben:

Alle genannten Preise verstehen sich in Euro, netto, zuzüglich der gesetzl. Mehrwertsteuer.